Info

Scharfschützen unterm Sonnenschirm - der König ist da

So scharf wie seit dem Wochenende wurde die Residenz des spanischen Königs auf Mallorca noch nie bewacht. Der Marivent-Palast liegt nur wenige Kilometer vom Anschlagsort Palmanova entfernt. Am Sonnabend traf König Juan Carlos auf der Insel ein, um dort wie üblich seine Sommerferien zu verbringen. Im Palast wurde er von seiner Frau Sofia, Kronprinz Felipe und seinen Töchtern Eleonore und Cristina bereits erwartet. Seither stehen auf den Terrassen und Balkons der Häuser rund um die Residenz viele neue bunte Sonnenschirme. Doch die Menschen darunter, die angeblich Schutz vor der heißen Sonne suchen, sind keine Einheimischen oder Urlauber. Es sind Beamte der Guardia Civil, unter ihnen zahlreiche Scharfschützen. Zwei Einheiten der königlichen Garde mit Spürhunden kontrollieren alle parkenden Autos in der Straße rund um den Palast. "Solche Sicherheitsmaßnahmen habe ich hier noch nie erlebt", sagte ein Bewohner aus dem Hochhaus gegenüber.

( (bun) )