USA

Armut auf dem Vormarsch

Der Niedriglohnsektor und die damit einhergehende Armut von Familien sind in den USA auf dem Vormarsch. In der Zeit von 2002 bis 2006 sind 4,7...

New York. Der Niedriglohnsektor und die damit einhergehende Armut von Familien sind in den USA auf dem Vormarsch. In der Zeit von 2002 bis 2006 sind 4,7 Millionen Jobs zusätzlich entstanden, die nur einen Lohn auf Armutsniveau zahlen, ergab eine Studie des Projekts Working Poor Families.

( AP )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Ausland