Das neue Wüstenklima - Dubai im Nebel

DUBAI. Land der Superlative, der Baukräne, der Wolkenkratzer, der künstlichen Inseln. Der entsprechende Ausstoß von Treibhausgasen schlägt sich in der Klimabilanz nieder. Doch während die Vereinigten Arabischen Emirate zunehmend auf erneuerbare Energieträger umstellen, sind auch sie nicht vor Wetterkapriolen gefeit. Wo sonst permanent die Sonne scheint, ist gestern dichter Novembernebel aufgezogen. Hochhäuser stießen wie aus dem Nichts in den Himmel (Foto: Reuters). Am Flughafen von Dubai strandeten Hunderte Reisende, weil ihre Flüge abgesagt wurden. Auch Tausende Gepäckstücke blieben liegen.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Ausland