US-Ermittler wollendie Witwen von Bin Laden verhören

Islamabad. Die USA haben Zugang zu den drei in Pakistan festgehaltenen Witwen des getöteten Al-Qaida-Chefs Osama Bin Laden gefordert. Außerdem wollen sie Einblick in sämtliches Material, das das US-Kommando vor einer Woche im Versteck Bin Ladens zurückließ, sagte ein ranghoher US-Vertreter. Von den Witwen erhoffen sich die USA Informationen darüber, ob Pakistan dem Al-Qaida-Chef Unterschlupf geboten hat, so, wie es nicht wenige in der US-Regierung vermuten.

Die Frauen könnten Einblicke in den Alltag des Terroristen-Führers liefern sowie Hinweise auf seine Tätigkeit nach der Invasion in Afghanistan 2001. Nach dem Kommandoeinsatz wird vermutet, dass die Frauen in Gewahrsam von Pakistans Armee sind.