Erstarkende Linke schrecken Kanadas Wirtschaft auf

Ottawa. In Kanada wird wieder gewählt - besser gesagt, schon wieder. Heute werden die Bürger zum vierten Mal innerhalb von sieben Jahren zu den Urnen gerufen. Während des fünfwöchigen Wahlkampfes deuteten Umfragen lange auf eine Neuauflage der bestehenden Machtverhältnisse hin: eine konservative Minderheitsregierung unter Ministerpräsident Stephen Harper.

Allerdings haben die linken New Democrats (NDP) mittlerweile deutlich aufgeholt. Auch die Wirtschaft zeigt plötzlich Interesse an der Abstimmung. Während Harper die Unternehmenssteuern auf 15 Prozent von 16,5 Prozent kürzen will, will die NDP sie auf 19,5 Prozent erhöhen.