Iran

Festgehaltene Französin zurück in Paris

Paris/Teheran. Fast elf Monate war sie im Iran wegen des Vorwurfs der Spionage festgehalten worden, jetzt ist die 24-jährige Französin Clotilde Reiss wieder in ihrer Heimat. Sie traf gestern in einer Regierungsmaschine in Paris ein. Der Fall hatte zu erheblichen Spannungen im Verhältnis zwischen Frankreich und dem Iran geführt.