Mitangeklagter in Lübcke-Prozess wird aus Untersuchungshaft entlassen

Mitangeklagter in Lübcke-Prozess wird aus Untersuchungshaft entlassen
Do, 01.10.2020, 11.23 Uhr

Der im Prozess um die Ermordung des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke mitangeklagte Markus H. wird aus der Untersuchungshaft entlassen. Laut dem Oberlandesgericht Frankfurt am Main besteht "keine hohe Wahrscheinlichkeit mehr für die Beihilfe".

Beschreibung anzeigen