Jesiden-Prozess: Völkermord ist "sehr schwer nachzuweisen"

Jesiden-Prozess: Völkermord ist "sehr schwer nachzuweisen"
Fr, 24.04.2020, 16.53 Uhr

Mit der Anklageverlesung hat vor dem Oberlandesgericht Frankfurt am Main der Prozess gegen den Ehemann der IS-Rückkehrerin Jennifer W. begonnen, der sich unter anderem wegen Mordes und Völkermordes an den Jesiden verantworten muss. Laut dem Völkerrechtler Alexander Schwarz ist Völkermord ein Verbrechen, das schwer zu nachzuweisen ist.

Beschreibung anzeigen