Umfrage

ZDF-Politbarometer: Grüne ziehen mit der Union gleich

Grünen-Chefin Annalena Baerbock.

Grünen-Chefin Annalena Baerbock.

Foto: Fabian Sommer / dpa

Die Grünen kommen laut ZDF-Politbarometer auf 27 Prozent. Das Klimapaket der Bundesregierung schneidet bei den Wählern schlecht ab.

Berlin.  Union und Grüne liegen laut einer aktuellen Umfrage in der Wählergunst gleichauf. Im neuen ZDF-Politbarometer kommen die Grünen mit einem Plus von drei Prozentpunkten auf 27 Prozent. Die Union verliert einen Prozent und teilt sich den ersten Platz mit den Grünen.

Die SPD sackt um zwei Punkte auf 13 Prozent ab und wird sogar von der AfD mit 14 Prozent (plus eins) überholt. Die FDP liegt unverändert bei sechs, die Linken bei sieben Prozent.

Die große Mehrheit der Befragten (72 Prozent) erwartet trotz der schlechten Umfragewerte von SPD und Union, dass die Große Koalition bis zur Bundestagswahl 2021 bestehen bleiben wird, 22 Prozent glauben das nicht.

ZDF-Politbarometer: Nur den Grünen wird wirklich Klimakompetenz zugetraut

Widersprüchlich sind die Einstellungen zum Klimaschutz: Zwar empfindet die Mehrheit der Deutschen das Klimaschutzpaket der Bundesregierung als nicht ausreichend – zugleich lehnen aber zwei Drittel der Befragten deutlich höhere Benzinpreise ab.

Den Grünen wird mit 55 Prozent der Stimmen eindeutig die höchste Kompetenz in Sachen Klimaschutz zugetraut. Nur 10 Prozent sehen die größere Kompetenz bei der Union, 3 Prozent bei der SPD, 2 Prozent bei der AfD, 3 Prozent bei der FDP und ein Prozent bei der Linken.

Das Klimapaket der GroKo wurde von vielen Seiten als zu lasch kritisiert. Vor allem die Grünen fordern eine Verschärfung der Klimaschutzmaßnahmen. (mbr/rtr)