Srebrenica-Völkermord

Ex-Serbenführer Karadzic zu lebenslanger Haft verurteilt

Der frühere Serbenführer Radovan Karadzic wurde in Den Haag zu lebenslanger Haft verurteilt.

Der frühere Serbenführer Radovan Karadzic wurde in Den Haag zu lebenslanger Haft verurteilt.

Foto: Pool / Reuters

20 Jahre nach dem Völkermord von Srebrenica hat das UN-Kriegsverbrechertribunal geurteilt: Ex-Serbenführer Karadzic bekommt lebenslang.

Den Haag. Mehr als 20 Jahre nach dem Völkermord von Srebrenica hat das UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag das Urteil gegen Radovan Karadzic gesprochen: Der Ex-Serbenführer muss lebenslang in Haft.

Der heute 73-Jährige war 2016 in erster Instanz zu 40 Jahren Gefängnis verurteilt worden für tausendfachen Mord, Verfolgung und Zwangsvertreibungen von bosnischen Muslimen. Karadzic war dagegen in Berufung gegangen. (dpa/sdo)

Mehr in Kürze