Studie

Antisemitismus nimmt aus Sicht der jüdischen Bevölkerung zu

Teilnehmer einer Demonstration verbrennen eine selbstgemalte Fahne mit einem Davidstern im Stadtteil Neukölln in Berlin. (Archivbild)

Teilnehmer einer Demonstration verbrennen eine selbstgemalte Fahne mit einem Davidstern im Stadtteil Neukölln in Berlin. (Archivbild)

Foto: - / dpa

Eine Studie zeigt: Ein Großteil der jüdischen Bevölkerung glaubt, dass der Antisemitismus in Deutschland deutlich zugenommen hat.

© Hamburger Abendblatt 2019 – Alle Rechte vorbehalten.