Konflikt

Der Krieg im Jemen ist eine vergessene Katastrophe

Jemeniten tragen Mitte Dezember eine Leiche durch die Trümmer von in Sanaa (Jemen). Zuvor hatte es einen mutmaßlich saudischen Luftangriff auf ein Gefangenenlager der Huthi gegeben.

Jemeniten tragen Mitte Dezember eine Leiche durch die Trümmer von in Sanaa (Jemen). Zuvor hatte es einen mutmaßlich saudischen Luftangriff auf ein Gefangenenlager der Huthi gegeben.

Foto: Hani Al-Ansi / dpa

Der Krieg im Jemen dauert inzwischen mehr als 1000 Tage. Viele Betroffene leiden an Cholera und Diphtherie, Millionen Menschen hungern.

© Hamburger Abendblatt 2019 – Alle Rechte vorbehalten.