Separatisten

Gericht annulliert Kataloniens Unabhängigkeitserklärung

Die einseitige Unabhängigkeitserklärung Kataloniens ist vom Verfassungsgericht kassiert worden.

Die einseitige Unabhängigkeitserklärung Kataloniens ist vom Verfassungsgericht kassiert worden.

Foto: Santi Palacios / dpa

Das spanische Verfassungsgericht hat die Unabhängigkeitserklärung Kataloniens für ungültig erklärt. Die Entscheidung überrascht nicht.

Berlin.  Spaniens Verfassungsgericht hat die einseitige Unabhängigkeitserklärung des katalanischen Parlaments vom 27. Oktober offiziell annulliert. Wie die Nachrichtenagentur Reuters meldet, war diese Entscheidung erwartet worden, nachdem der Schritt bereits durch ein Gericht ausgesetzt worden war.

Die Zentralregierung in Madrid hatte den katalanischen Präsidenten wenige Stunden nach der Erklärung des Amtes enthoben. Auch das Regionalparlament wurde abgesetzt. (cho)