Terror

Reaktionen auf den Anschlag: Schweigeminute in Barcelona

Der spanische König Felipe (3. v.l.) mit dem Ministerpräsidenten Mariano Rajoy (2. v.l.) bei der Schweigeminute in Barcelona.

Der spanische König Felipe (3. v.l.) mit dem Ministerpräsidenten Mariano Rajoy (2. v.l.) bei der Schweigeminute in Barcelona.

Foto: SERGIO PEREZ / REUTERS

Nach dem Anschlag in Barcelona, bei dem mindestens 14 Menschen starben, zeigten sich Politiker in Deutschland und der Welt solidarisch.

Barcelona.  Viele, die sich auf Twitter zu Wort meldeten, kannten die Situation: Nach dem Anschlag in Barcelona, bei dem am Donnerstag ein Attentäter mit einem Lieferwagen gezielt Menschen überfahren hat, drückten zahlreiche Politiker ihre Anteilnahme aus. Darunter waren viele Bürgermeister von Städten, die ebenfalls schon von Anschlägen getroffen wurden.

(tma)