Playlist

Sinatra bis Opus – Das hörten Politiker beim Zapfenstreich

Beim Zapfenstreich dürfen sich die Geehrten bis zu vier Songs aussuchen. Karl-Theodor zu Guttenberg (M.) wollte „Smoke on the Water". Nachfolger Thomas de Maizière (l.) wählte einen 80er-Hit.

Beim Zapfenstreich dürfen sich die Geehrten bis zu vier Songs aussuchen. Karl-Theodor zu Guttenberg (M.) wollte „Smoke on the Water". Nachfolger Thomas de Maizière (l.) wählte einen 80er-Hit.

Foto: dpa Picture-Alliance / Michael Kappeler / picture alliance / dpa

Der Zapfenstreich ist ein besonderer Moment im Leben eines Politikers. Vielsagend ist auch die Songauswahl. Das sind die größten Hits.

Berlin.  Mit einem Großen Zapfenstreich wird an diesem Freitag Bundespräsident Joachim Gauck nach fünf Jahren aus dem Amt verabschiedet. Für diesen besonderen Moment hat Gauck das Musikprogramm ausgesucht – und den DDR-Hit „Über sieben Brücken musst du gehen“ von Karat gewählt.

Sehr vielsagend, genauso wie die Songauswahl zum Zapfenstreich von einigen anderen Bundespräsidenten, Verteidigungsministern oder Kanzlern.

Von Rock bis Schmonzette, von Frank Sinatra bis Opus – das war schon alles mit dabei: