Sitzungsprotokoll

Hat ein AfD-Mann im Landtag Gefängnis für Schwule gefordert?

Männerbund: Der AfD-Fraktionsvorsitzender Andre Poggenburg (sitzt ganz links) und die erste Reihe seiner Fraktion. Den homophoben Zwischenruf seines Fraktionskollegen Andreas Gehlmann hat Poggenburg nach seinen Worten nicht gehört. Für Aufsehen sorgt der Satz, nachdem er im Protokoll aufgetaucht ist.

Männerbund: Der AfD-Fraktionsvorsitzender Andre Poggenburg (sitzt ganz links) und die erste Reihe seiner Fraktion. Den homophoben Zwischenruf seines Fraktionskollegen Andreas Gehlmann hat Poggenburg nach seinen Worten nicht gehört. Für Aufsehen sorgt der Satz, nachdem er im Protokoll aufgetaucht ist.

Foto: Jens Wolf / dpa

Einem AfD-Landtagsabgeordneten wird vorgeworfen, Haft für Schwule gefordert zu haben. Klar ist, dass er Homosexualität strikt ablehnt.

© Hamburger Abendblatt 2019 – Alle Rechte vorbehalten.