HSV-Podcast

Ex-HSV-Star Trochowski: "Löw darf Hummels nicht zurückholen"

Ex-Profi Piotr Trochowski beim Podcast "HSV – Wir müssen reden" mit Abendblatt-Reporter Henrik Jacobs.

Ex-Profi Piotr Trochowski beim Podcast "HSV – Wir müssen reden" mit Abendblatt-Reporter Henrik Jacobs.

Foto: HA/Sebastian Becht

Keine Folge mehr verpassen - jetzt kostenlos abonnieren auf:

Der Ex-Nationalspieler spricht im Podcast nicht nur über das anstehende Stadtderby, sondern auch über die Probleme der DFB-Auswahl.

Hamburg. Piotr Trochowski kommt mit dem Fahrrad zur Redaktion des Hamburger Abendblatts. Der langjährige HSV-Profi spielt zwar nur noch selten Fußball, macht aber täglich Sport. Trainer Thomas Doll braucht sich also keine Sorgen zu machen, wenn er das Team HSV-Allstars am 13. Oktober im Volksparkstadion beim Abschiedsspiel von Rafael van der Vaart coacht. "Ich bin schon in der Vorbereitung", sagte Trochowski im Abendblatt-Podcast "HSV - wir müssen reden", als ihn Doll per Sprachnachricht aus Zypern nach seiner Fitness fragte.

Der 35-fache Nationalspieler war am Freitag zu Besuch beim Länderspiel zwischen Deutschland und Holland im Volkspark und spricht nach dem 2:4 der Löw-Auswahl über eine mögliche Rückholaktion von Mats Hummels. Außerdem verrät Trochowski, warum er einst die Wohnung von van der Vaart kaufte, wieso er ein Angebot zum Breakdancer ablehnte und warum er am kommenden Montag nicht am Millerntor ist, um das Stadtderby seiner Ex-Vereine zu sehen. Hören Sie selbst.