Hamburg

Moia und Co.: Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

Moia ist Mitte Aprill mit 100 seiner Kleinbusse in Hamburg gestartet.

Moia ist Mitte Aprill mit 100 seiner Kleinbusse in Hamburg gestartet.

Foto: Roland Magunia

Halb Bus, halb Taxi: Moia und CleverShuttle sind in Hamburg die Taxi-Alternativen. Schreiben Sie uns Ihre Erfahrungen.

Hamburg. Sie heißen Uber, Moia, CleverShuttle und haben eins gemeinsam: Sie sind das bevorzugte Fortbewegungsmittel der Generation Internet. Mit Apps kann man auch in Hamburg diese Fahrdienste buchen, die so wenig mit dem 100 Jahre alten Modell von „Taxi“ zu tun haben. Und deshalb klagen die alteingesessenen Taxi-Unternehmen auch gegen die Konkurrenz auf den Straßen.

Bei Moia etwa sind die Autos halb Bus, halb Taxi. Aber sie haben einen Elektroantrieb. Das kommt an. Denn nachhaltige Antriebswege bei der Fortbewegung entlasten nicht nur das Gewissen der User (Benutzer). Sie schonen die Umwelt, sind also ein Beitrag zum Klimaschutz und sorgen dafür, dass die Radfahrer in Hamburg nicht hinter „Stinkern“ herfahren müssen.

Welche Erfahrungen haben Sie mit Moia und anderen Hamburger Taxi-Alternativen gemacht? Bitte schicken Sie uns Eindrücke an briefe@abendblatt.de und schreiben Sie in die Betreffzeile Moia.