Medienmacher

Wie Journalisten Einschüchterung via Internet erleben

Der Journalist Hasnain Kazim schreibt in seinem Buch „Post von Karlheinz: Wütende Mails richtiger Deutscher – und was ich ihnen antworte“ über Hassbotschaften, die er bekommen hat.

Der Journalist Hasnain Kazim schreibt in seinem Buch „Post von Karlheinz: Wütende Mails richtiger Deutscher – und was ich ihnen antworte“ über Hassbotschaften, die er bekommen hat.

Foto: Michael Gottschalk/photothek.net / imago/photothek

Um die Pressefreiheit steht es in Deutschland relativ gut. Doch einige Journalisten erleben, dass relativ gut eben nicht perfekt ist.

© Hamburger Abendblatt 2019 – Alle Rechte vorbehalten.