Jubiläum

Die „Tagesschau“ im Ersten feiert ihren 65. Geburtstag

Bildtechniker blendeten bis in die 80er-Jahre Grafiken ein, die Kameras von Pappschildern abgefilmt hatten.

Bildtechniker blendeten bis in die 80er-Jahre Grafiken ein, die Kameras von Pappschildern abgefilmt hatten.

Foto: ARD

Auch mit 65 Jahren bleibt die „Tagesschau“ Nachrichten-Nummer-1. Die erste Sendung flimmerte am 26. Dezember 1952 über den Bildschirm.