Casting-Show

„The Voice“: 17-Jährige verdrehen Jury und Publikum den Kopf

Mark Forster schwebte diesmal bei the „The Voice of Germany“ auf Wolke Sieben.

Mark Forster schwebte diesmal bei the „The Voice of Germany“ auf Wolke Sieben.

Foto: SAT.1/ProSieben/Richard Hübner

Im Kampf um das Halbfinale wurden die Top-Favoriten ihren Rollen gerecht. Bitter war es für zwei Kandidaten, die gefühlt weiter waren.