ARD

Tom Buhrow verteidigt sein Jahresgehalt von 399.000 Euro

WDR-Intendant Tom Buhrow.

Foto: Rolf Vennenbernd / dpa

WDR-Intendant Tom Buhrow.

Tom Buhrow verdient laut einer ARD-Liste im Jahr mehr als Kanzlerin Angela Merkel. Jetzt wehrt sich der WDR-Intendant gegen Kritiker.

Köln.  WDR-Intendant Tom Buhrow hat sein Jahresgehalt von 399.000 Euro verteidigt. „Ich sag' immer bei sowas: Man kann das immer weiter treiben mit dem Neid“, erklärte er am Mittwoch in Köln bei einer Pressekonferenz nach der ARD-Hauptversammlung. Zum Vergleich: Das Grundgehalt von Kanzlerin Angela Merkel beträgt etwa 250.000 Euro.

„Man kann immer sagen ,weniger, weniger, weniger’, und dann landet man am Ende bei den Milliardären, die es ehrenamtlich machen können.“ Wohin das führe, sehe man zurzeit in Amerika. Die ARD veröffentlicht seit Anfang September die Gehälter sämtlicher Intendanten auf ihrer Website. Buhrow steht an der Spitze des größten ARD-Senders.

Bayerische Rundfunk übernimmt ARD-Vorsitz

Die ARD-Hauptversammlung beschloss, dass der Bayerische Rundfunk 2018 den ARD-Vorsitz übernehmen wird. Damit wird der BR-Intendant Ulrich Wilhelm nächster ARD-Vorsitzender. Um drei Jahre verlängert wurde der Vertrag des ARD-Programmdirektors Volker Herres. (bekö/dpa)

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.