Kuppelshow

Ist dieser 30-Jährige der nächste Bachelor bei RTL?

Sebastian Pannek gilt als heißer Kandidat für das Amt des Bachelors bei RTL.

Sebastian Pannek gilt als heißer Kandidat für das Amt des Bachelors bei RTL.

Foto: Oliver Rudolph / FAVOURITE Models & Actors

Erst im nächsten Jahr geht die RTL-Kuppelshow „Der Bachelor“ in die neue Runde. Doch es gibt bereits Spekulationen um den Kandidaten.

Köln.  Anfang 2017 geht in der Kuppelshow „Der Bachelor“ wieder ein schmucker Junggeselle auf die Suche nach der großen Liebe – oder dem, was RTL als solche inszenieren kann. Doch schon jetzt soll das Geheimnis um den Rosenkavalier gelüftet sein: Sebastian Pannek aus der Gemeinde Bönen in Nordrhein-Westfalen. So zumindest heißt es im Umfeld des 30 Jahre alten Single-Mannes, der auch als Model arbeitet. Demnach befinde sich Pannek zurzeit für die Dreharbeiten im Ausland und sei dann ab Anfang des Jahres im TV-Format zu sehen.

Marcel Maderitsch, Paul Janke, Jan Kralitschka, Christian Tews, Oliver Sanne und Leonard Freier. Sie alle waren es bereits: der Bachelor. Den Namen des neuen Bachelors behält der TV-Sender RTL traditionsgemäß gerne bis kurz vor Staffelbeginn für sich und beteiligt sich deswegen auch nicht an den Spekulationen. „Das werden wir nicht kommentieren“, so eine RTL-Sprecherin.

Zu Dreharbeiten äußert sich Agentur nicht

„Es ist richtig, dass Sebastian bis Mitte Dezember als Model im Ausland tätig ist“, berichtet indes Susanne Eickhoff von der Olper-Modelagentur „Favourite Models“, bei der Sebastian Pannek unter Vertrag steht. Ob es sich dabei um die Dreharbeiten für die RTL-Sendung handelt, dazu wollte sich Eickhoff nicht äußern.

Allerdings bezog Eickhoff klar Stellung zu einer Facebook-Seite, auf die der ehemalige Sportstudent schon als neuer Bachelor bezeichnet wird: „Es handelt sich dabei um keine offizielle Seite, sondern um ein Fake-Profil.“ Es habe auch keine Anfrage seitens RTL an die Agentur gegeben. Eickhoff weiß allerdings zu berichten: „So etwas läuft direkt über Social Media.“ In der Vergangenheit seien bereits mehrere Models aus ihrer Agentur von RTL für die Kuppelshow angefragt worden.

Gute Voraussetzungen für die Rolle

Sebastian Pannek arbeitet seit 2013 mit der Modelagentur im Sauerland zusammen, stand unter anderem für Marc O’Polo, Just Cavalli, Esprit, Adidas – und RTL – vor der Kamera.

Eickhoff, die neben Pannek auch einige ehemalige „Germany’s Next Topmodel“-Kandidatinnen wie Laura Franziska unter ihren Fittichen hat, lernte Pannek während seines Sportstudiums in Köln kennen, wo er bis heute lebt. „Er ist ein klassisches Commercial-Model“, sagt die Agenturchefin. Nach seinem Studium hat sich der 30-Jährige mit einer Design- und Marketingagentur selbstständig gemacht, das Modeln hat er aber nie aufgegeben.

Susanne Eickhoff hat jedenfalls für ihr Model nur positive Worte übrig: „Sebastian ist ein sehr angenehmer, sympathischer und intelligenter Mann, der jeden um den Finger wickeln kann.“ Beste Voraussetzungen also für die Rolle als neuer Bachelor.

Dieser Text erschien zunächst auf www.derwesten.de

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.