Hamburg

"Nabucco" in der Staatsoper – Triumph aus dem Hausarrest

Alexander Vinogradov (vorne, M) als Zaccaria, Kinder von Geflüchteten, Mitglieder eines Projektchors mit Geflüchteten und Mitglieders des Chors der Hamburgischen Staatsoper stehen bei einer Fotoprobe zu "Nabucco" auf der Bühne in der Staatsoper Hamburg.

Alexander Vinogradov (vorne, M) als Zaccaria, Kinder von Geflüchteten, Mitglieder eines Projektchors mit Geflüchteten und Mitglieders des Chors der Hamburgischen Staatsoper stehen bei einer Fotoprobe zu "Nabucco" auf der Bühne in der Staatsoper Hamburg.

Foto: dpa

Regisseur Kirill Serebrennikow war nur über Videobotschaften mit dem Ensemble verbunden: Der Russe steht in Moskau unter Hausarrest.