Hamburg. Auswirkungen von Corona, der Ukraine-Krieg und die Folgen – Hamburgs private Bühnen versuchen den Krisen auf ihre Art zu trotzen.

Viele Theatertüren schließen sich an diesem Wochenende. An den meisten der mehr als 30 Hamburger Privattheater (ohne Musical- und Kindertheater) herrscht dann Sommerpause. Manch Verantwortliche werden sich sagen: „Endlich!“ Andere wollen der Wärme trotzen und spielen traditionsgemäß im Juli und August durch.