Die siebenfache Grammy-Gewinnerin will erstmals ihre neue Single „Shake It Off“ vorstellen. Die Fantastischen Vier erhalten bei der Gala am 4. September in Hamburg einen Sonderpreis.

Hamburg. Countrymusik-Star Taylor Swift, 24, kommt zum Deutschen Radiopreis nach Hamburg. Die siebenfache Grammy-Gewinnerin tritt neben der britischen Popsängerin Lily Allen und den deutschen Musikern Jan Delay, Andreas Bourani, Mark Forster und Revolverheld in der Gala am 4. September zusammen mit der NDR Bigband auf. Swift will dann erstmals ihre neue Single „Shake It Off“ vorstellen. Vor rund 1000 Gästen werden zum fünften Mal die von öffentlich-rechtlichen und privaten Sendern gemeinsam ins Leben gerufenen Auszeichnungen an Radiomacher vergeben. Die Veranstaltung geht im Schuppen 52 über die Bühne. Barbara Schöneberger wird den Radiopreis moderieren.