Hamburg. HPA-Chef Jens Meier und Reeder Nikolaus H. Schües arbeiten auf internationaler Ebene an einem großen Ziel. Doch es gibt Widerstände.

Die Schifffahrt steht vor einer großen Herausforderung: Bis 2050 muss die Flotte von etwa 62.000 Schiffen, die täglich rund um den Globus unterwegs sind, klimaneutral sein. Doch auf einen einheitlichen Weg dahin können sich die Schifffahrt betreibenden Staaten nicht einigen. Stattdessen gibt es viele Einzelaktionen und die Politik der kleinen Schritte.