Graffiti

"Oz-gesprüht"! Polizei fasst Hamburgs schlimmsten Sprayer

Zweimal wurde Walter Josef F. in der Nacht auf frischer Tat ertappt. Seit 13 Jahren überzieht der 60-Jährige die Stadt mit seinem "Oz"-Schriftzug.

Hamburg. Der Hamburger Graffiti-Sprüher Walter Josef F. - berüchtigt als "Oz" - hat in der vergangenen Nacht wieder seine Zeichen in der Stadt verteilt und ist dabei gleich zweimal von der Polizei erwischt worden. Zunächst wurde er gegen 1 Uhr an der Schomburgstrasse in Altona-Altstadt beim sogenannten „taggen“ gestellt und seine Farbdosen sichergestellt. F. ließ sich davon aber nicht abhalten. Zweieinhalb Stunden später, gegen 2.40 Uhr, griffen ihn Polizisten an der Kreuzung Holstenstraße Ecke Thadenstraße (Altona-Altstadt) auf, als er gerade schwarze Punkte auf die Gehwegplatten des Fußgängerwegs sprühte.

Mehr als 100.000-mal soll der Graffitisprüher Walter Josef F. die Buchstaben "Oz" schon an Wände und Züge in Hamburg gesprüht haben. Seit mehr als 13 Jahren überzieht der 1950 Geborene die Hansestadt mit seinem Schriftzug. Immer wieder wurde er erwischt und verurteilt. Doch selbst Haftstrafen bringen den Mann nicht davon ab weiterzusprühen.