Hamburg. Europa-Spitzenkandidatin zu Gast in Hamburg. Während emotionaler Rede versammeln sich vor dem Rathaus Demonstranten – gegen die SPD.

Ein valides Zeichen für den Beginn der Wahlkampfzeit ist es, wenn Journalisten anfangen, die Sekunden des Applauses zu zählen. Nun denn, 35 Sekunden waren es am Sonntagvormittag, als Katarina Barley, die Europa-Spitzenkandidatin der SPD, den Neujahrsempfang ihrer Hamburger Parteigenossinnen und -genossen im Rathaus besuchte – und ihre Rede dabei nicht nur aufgrund des anschließenden, langen und vor allem lautstarken Klatschens zu gefallen wusste.