Hamburg. Senatsantwort zeigt: Zahl der Straf- und Gewalttaten in Hamburg stark gestiegen – es soll noch dramatischer werden. Was sagt die AfD?

Den 27. November hat sich Ursula Bode schon sehr lange rot im Kalender markiert. Die 66 Jahre alte Bergstedterin ist mit Freundinnen am Abend vor dem Rathaus verabredet. Anders als die meisten anderen Hamburger ist für die Damen allerdings nicht der große Weihnachtsmarkt das Ziel, sondern eine Veranstaltung ab 19 Uhr im Rathaus: „AfD in der Bürgerschaft: Klartext statt Kuschelkurs“ heißt das Programm, das bei Bode und Co. vor allem für einen Impuls sorgt: dagegen zu demonstrieren.