Hamburg. Rund 1000 Gäste nahmen an der Veranstaltung im Michel teil. Darunter Kanzler, Bundespräsident und Klimaforscher Mojib Latif.

Um kurz vor zehn, als bereits alle der rund 1000 geladenen Gäste aus Zivilgesellschaft und Politik auf ihren Plätzen saßen, lief auch der Kanzler fast geräuschlos und nahezu unauffällig gemeinsam mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (SPD) und dem Ersten Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) herein. Zügig nahmen sie ihre Plätze in den vordersten Reihen der bedeutsamsten Kirche Norddeutschlands, der Hauptkirche St. Michaelis (Michel), anlässlich des Gottesdienstes zum Tag der Deutschen Einheit ein.