Ivano Bertazzo wurde in Italien geboren, tourte mit einer fahrenden Truppe durch Europa und landete schließlich in Hamburg, wo er seine erste Tangostunde nahm. Der Tanz veränderte sein Leben.

Der rote Faden zieht sich durch die Stadt: Er verbindet Menschen, die einander schätzen, bewundern, überraschend finden. Sie entscheiden, an wen sie ihn weiterreichen: an andere, die hier arbeiten, Besonderes für die Stadt leisten, als Vorbild gelten. Ivano Bertazzo bekam den Faden von Jan Christof Scheibe und gibt ihn an Dagmar König weiter.