Hamburg. Die Linke wirft dem Hamburger Senat vor, bisher kaum aus der Corona-Pandemie gelernt zu haben. Neue Details.

Die Linke hat dem Senat vorgeworfen, trotz vorheriger Krisenübungen schlecht auf die Corona-Pandemie vorbereitet gewesen zu sein – und bis heute kaum Lehren daraus gezogen zu haben. Dabei bezieht sie sich auf eine Senatsantwort auf eine Große Anfrage, die dem Abendblatt vorliegt. Daraus geht hervor, dass es bis heute keine genaue Planung und keine klare rechtliche Regelung gibt, wer für die Beschaffung bzw.