Bundestagswahl 2017

Schule

G8: Steht das Turbo-Abitur in Hamburg auf der Kippe?

Hamburgs Bildungssenator Ties Rabe sieht „keinen Grund, die grundlegende Struktur des Hamburger Schulsystems infrage zu stellen“

Foto: Christian Charisius / dpa

Hamburgs Bildungssenator Ties Rabe sieht „keinen Grund, die grundlegende Struktur des Hamburger Schulsystems infrage zu stellen“

Die CDU prüft eine Rückkehr zum Abitur nach neun Jahren auf dem Gymnasium (G9). SPD, Grüne, FDP stehen zu G8. Schulfrieden endet 2020.

Jetzt Artikel gratis lesen

Erhalten Sie auf abendblatt.de immer alle aktuellen Neuigkeiten aus Hamburg!

Diesen Artikel lesen Sie im Digital-Komplett-Paket des Hamburger Abendblatts:

Testen Sie jetzt 2 Wochen lang kostenlos unser Digital-Komplett-Paket. Damit erhalten Sie sofort Zugang zu diesem Artikel sowie allen weiteren Nachrichten auf abendblatt.de

2 Wochen gratis testen

  • Alle Artikel auf abendblatt.de
  • News-App
  • E-Paper-App
  • Webreader für Laptops
für Printabonnenten € 0,00 für 2 Wochen für Neukunden € 0,00 für 2 Wochen
© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.