Harburg
Figurentheater

Familienkonzerte: Abschluss mit Frieda und Frosch

Das Tandera-Figurentheater zeigt seine Puppen-Produktion „Frieda und Frosch“ im historischen Tanzsaal.

Das Tandera-Figurentheater zeigt seine Puppen-Produktion „Frieda und Frosch“ im historischen Tanzsaal.

Foto: Tandera Theater

Die Reihe Familienkonzerte im Freilichtmuseum am Kiekeberg geht mit einem Puppentheaterstück zu Ende.

Ehestorf .  Die beliebte Reihe der Familienkonzerte im Freilichtmuseum am Kiekeberg haben natürlich auch zu Weihnachten noch eine Aufführung „im Sack“. Geboten wird ein zauberhaftes Handpuppenspiel, das am Sonntag zweimal aufgeführt wird. Die Vorstellung ist für Kinder ab vier Jahren geeignet.

Das Tandera-Figurentheater erzählt im Stück „Frieda und Frosch“ die Geschichte einer Freundschaft zwischen zwei unterschiedlichen Persönlichkeiten. Frieda, die Kröte, möchte am liebsten das ganze Jahr Winterschlaf halten. Fredy, der Frosch, will dagegen nichts verpassen, schließlich ist der Wechsel der Jahreszeiten ein aufregendes Abenteuer mit vielen spannenden Begebenheiten. Aber alleine möchte er das alles nicht erleben, also muss er Frieda überzeugen, ihren Winterschlaf doch endlich zu beenden...

Die Besucher können mitmachen

Die von Mechtild Nienaber gestalteten Handpuppen werden von Gabriele Parnow-Kloth zum Leben erweckt, die Regie hat Ute Kotte. Das Bühnenbild hat Christoph von Büren entworfen. Der Komponist Frederick Thoele begleitet das Theater mit Gesang und E-Piano.

Auch die Besucher können mitmachen: Sie sollen klassische Weihnachtslieder anhören und selbst singen. Außerdem gibt es an diesem Sonntag für die Kinder es ein kreatives Bastelprogramm, und für die ganze Familie halten der Museumsgasthof „Stoof Mudders Kroog“ und das Rösterei Café „Koffietied“ ein familienfreundliches Speisenangebot bereit.

Kinder lernen klassische Musik spielerisch kennen

Die Familienkonzerte verbinden klassische Musik mit Schauspiel und kindgerechten Erzählungen. So schaffen sie einen direkten Kontakt zu Kindern ab vier Jahren und ihren Eltern. Die Familienkonzerte gibt es schon seit 24 Jahren im Freilichtmuseum am Kiekeberg. Die traditionsreiche Reihe wird von der Sparkasse Harburg-Buxtehude unterstützt. Seit 1995 fördert sie Vermittlung klassischer Musik am Kiekeberg und macht mit ihren finanziellen Beiträgen Konzerte von vielbeachteten Musikern möglich.

Familienkonzert: Frieda und Frosch Sonntag, 8. Dezember, 11.15 und 15 Uhr, Historischer Tanzsaal im Freilichtmuseum am Kiekeberg, Ehestorf. Der Eintritt zum Konzert inklusive Museumsbesuch beträgt für Erwachsene 13 Euro und für Kinder einen Euro.

Karten können im Freilichtmuseum am Kiekeberg unter Tel. 0 40/79 01 76-25 reserviert werden. Sie müssen spätestens eine halbe Stunde vor Beginn abgeholt werden.

Mehr über das Puppentheater unter www.tandera.de