Barmbek-Süd

Autoarm und radgerecht: Wird Osterbekstraße umgebaut?

Der rechte, südliche Teil des Osterbekufers soll autoarm und fahrradfreundlicher werden (Archivbild).

Der rechte, südliche Teil des Osterbekufers soll autoarm und fahrradfreundlicher werden (Archivbild).

Foto: Imago

Rot-Grün beschließt Machbarkeitsstudie. Für 100.000 Euro werden drei Varianten entworfen. Kopfsteinpflaster soll raus.

© Hamburger Abendblatt 2019 – Alle Rechte vorbehalten.