Hamburg-Nord

300 Klein-Borsteler auf der Straße – wegen Flüchtlingsheim

300 Anwohner haben sich auf der Straße versammelt, um die Dimension der geplanten Unterkunft deutlich zu machen

300 Anwohner haben sich auf der Straße versammelt, um die Dimension der geplanten Unterkunft deutlich zu machen

Foto: Lebenswertes Klein Borstel e.V.i.G.

Ein Teil der Anwohner hält Unterkunft für 700 Menschen für zu groß. Rechtsanwalt eingeschaltet. Es gibt auch eine Willkommensinitiative.

© Hamburger Abendblatt 2019 – Alle Rechte vorbehalten.