St. Pauli

Anwohnerparken auf dem Kiez sorgt für Ärger

Anwohnerparken auf St. Pauli sorgt für Ärger: Einzelhändler – hier an der Einfahrt zum Grünen Jäger – fühlen sich benachteiligt

Anwohnerparken auf St. Pauli sorgt für Ärger: Einzelhändler – hier an der Einfahrt zum Grünen Jäger – fühlen sich benachteiligt

Foto: Roland Magunia/Hamburger Abendblatt

Neuregelung für die 4100 Parkplätze des Viertels führt zu Unmut. Händler bekommen kaum Ausnahmen bewilligt – und schlagen Alarm.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.