St. Pauli

Linke demonstrieren in der Schanze gegen Polizeigewalt

100 Anhänger der Flora-Szene zogen unangemeldet durch St. Pauli. Die Polizei ließ die Demonstranten erst gewähren und stoppte sie dann.

Hamburg. Am Schanzenpark versammelten sich am Freitagabend rund 100 Demonstranten aus dem linken Spektrum zu einer unangemeldeten Demo gegen 'rassistische Polizeigewalt'. Die Demonstranten zogen ab 18.30 Uhr über die Lerchenstraße Richtung Reeperbahn.

An der Balduintreppe wurde der nicht genehmigte Aufzug von der Polizei gestoppt. Daraufhin zerstreute sich die Gruppe. (JR)