Merck-Villa

Pfadfinder ziehen ins Niendorfer Gehege

Im Arbeiterschuppen der Merck-Villa in Niendorf war zuletzt der Ex-Sicherungsverwahrte Hans-Peter W. untergebracht. Der Mietvertrag ist auf 20 Jahre, mit einer Option für weitere zehn Jahre, angelegt.