Theatergruppe Frohsinn

Plattdeutsche Komödie rund um schwierige Lottogewinne

Die Theatergruppe der Liedertafel Frohsinn bei der Textprobe des neuen Stückes.

Die Theatergruppe der Liedertafel Frohsinn bei der Textprobe des neuen Stückes.

Foto: Petra Aue

Es wird turbulent auf der Bühne des Kulturheims am Mittleren Landweg. Wann Aufführungen geplant sind und wo es Karten gibt.

Billwerder.  Die Theatergruppe der Liedertafel Frohsinn von 1876 Allermöhe-Reitbrook ist zurück auf der Bühne: Die plattdeutsche Komödie „Arven un nich starven“ (Erben und nicht sterben) von Wolfgang Binder gibt es am Freitag, 21. Oktober, und Sonnabend, 22. Oktober, jeweils 19.30 Uhr und Sonntag, 23. Oktober, 16 Uhr, im Kulturheim am Mittleren Landweg 78 zu sehen. Vor jeder Aufführung singt der Chor der Liedertafel Frohsinn.

In dem Stück geht es um die Eheleute Franziska Schmelzer (gespielt von Dagmar Schmidt) und Horst-Dieter Schmelzer (Jens Beeken), die unabhängig voneinander im Lotto gewinnen. Allerdings hatten beide geschworen, keine Glücksspiele zu spielen und müssen nun den Gewinn voreinander verbergen. Kurzerhand werden die Geschwister in Übersee für tot erklärt, um trauernde Millionenerben spielen zu können. Allerdings stehen Bruder Ulrich (Sönke Langeloh) und Schwester Anne (Irma Stubbe) wenig später quicklebendig vor der Tür.

Theatergruppe der Liedertafel Frohsinn spielt im Kulturheim in Billwerder auf

Welche Turbulenzen und grotesken Situationen auf die Eheleute warten, welche Rolle Sohn Peter (Nils Bosecke) und Freund Bernd (Jürgen Knoblauch) dabei spielen, und ob die Eheleute sich am Ende den wahren Grund für ihr Millionärsdasein eingestehen, wird sich auf der Bühne zeigen. Bettina Wulff unterstützt das Ensemble als Souffleuse, Reiner Kröger sorgt für die Technik, Klaus Schirrmeister führt Regie.

Karten für 10 Euro gibt es im Vorverkauf am Freitag, 7. Oktober, 15 bis 17 Uhr im Gemeindehaus der Dreieinigkeitskirche am Allermöher Deich 99. Restkarten gibt es ab dem 8. Oktober unter Telefon 040/737 21 61 oder an der Abendkasse.

( ld )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Billwerder