Polizei Bergedorf

Diebe stehlen Wohnmobil im Dorfanger in Boberg

107.000 Freizeitfahrzeuge wurde 2021 in Deutschland zugelassen. Mehr als 82000 davon waren Wohnmobile. In Boberg wurde nun eins gestohlen (Symbolfoto).

107.000 Freizeitfahrzeuge wurde 2021 in Deutschland zugelassen. Mehr als 82000 davon waren Wohnmobile. In Boberg wurde nun eins gestohlen (Symbolfoto).

Foto: Stefan Sauer / picture alliance/dpa

Einer 49-jährigen Bergedorferin ist das knapp 50.000 Euro teure Reisemobil gestohlen worden. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Hamburg. Schock für eine 49-Jährige aus dem Dorfanger Boberg. Mittwochmittag suchte sie ihr bereits für die Reisesaison vorbereitetes Wohnmobil vergeblich. Das erst vier Jahre alte Wohnmobil auf Fiat-Basis hatte sie Dienstagabend um 19 Uhr an der Straße Boberger Drift abgestellt.

Dreiste Diebe stehlen Wohnmobil - Polizei Bergedorf sucht Zeugen

Den Zeitwert des Wohnmobils schätzt die Polizei auf 49.000 Euro. Zeugen des Diebstahls werden gebeten, sich auf der Bergedorfer Wache unter Telefon 040/428 65 43 10 zu melden.

In den vergangenen Tagen sind immer wieder Fahrzeuge im Bezirk Bergedorf gestohlen worden. So auch am Dienstag, als plötzlich ein auf dem Parkstreifen abgestellter Smart Cabrio nicht mehr da war. Im ersten Quartal 2022 wurden bisher 17 Kfz-Diebstähle im Bezirk Bergedorf gemeldet.

( upb )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Bergedorf