Polizeieinsatz

Männerprügelei vor Til Schweigers "Ladies Night" im Cinemaxx

| Lesedauer: 2 Minuten
In der Nähe des Cinemaxx prügelten sich am Abend zwei Obdachlose.

In der Nähe des Cinemaxx prügelten sich am Abend zwei Obdachlose.

Foto: picture alliance / dpa

Zwei Obdachlose sind kurz vor dem Start der Veranstaltung am Dammtor in Streit geraten. Einer schlug mit einem Stuhlbein zu.

Hamburg. Ein Streit zwischen zwei Obdachlosen hat am Mittwochabend um 19.15 Uhr einen Polizeieinsatz am Cinemaxx am Dammtor ausgelöst. Während die Gäste zur Vorab-Premiere des neuen Til Schweiger Film "Die Hochzeit" strömten, prügelten sich in unmittelbarer Nähe des Kinos zwei Männer. Zeugen riefen die Polizei. Wie ein Sprecher des polizeilichen Lagedienstes mittteilte, schlug einer der Männer während der Auseinandersetzung seinem Gegenüber im Streit ein Stuhlbein auf den Kopf. Der Mann erlitt eine leichte Verletzung am Kopf, musste aber nicht ins Krankenhaus.

"Es gibt keinen Zusammenhang zwischen der Prügelei und der Veranstaltung im Cinemaxx", betonte der Sprecher des Lagedienstes.

Um 19.30 Uhr startete am Mittwoch – einen Tag vor dem offiziellen Kinostart in Berlin – zu Schweigers neuestem Werk "Die Hochzeit" im Cinemaxx eine "Ladies Night". In einem moderierten Gespräch erzählte der Schauspieler von den Dreharbeiten und den Hintergründen des Films. Anschließend ging Til Schweiger auf Brautschau im Saal. Frauen, die im Brautkleid ins Cinemaxx gekommen warn, standen dann im Fokus. Schweiger suchte seine drei Favoritinnen aus. Diese bekamen einen Blumenstrauß und konnten ein persönliches Erinnerungsfoto mit dem Filmproduzenten machen. Dann startete "Die Hochzeit" auf der Leinwand.

Til Schweigers "Die Hochzeit" feierte am Dienstag Premiere im Zoo Palast in Berlin.

"Die Hochzeit" ist die Fortsetzung von "Klassentreffen 1.0"

Der Film ist die Fortsetzung von "Klassentreffen 1.0", der 2018 in den Kinos lief. In zweiten Teil wollen Thomas (Til Schweiger) und seine Freundin Linda (Stefanie Stappenbeck) endlich heiraten. Doch bis beide vor den Traualtar treten, gibt jede Menge Beziehungsprobleme zu lösen: Sein Freund Nils (Samuel Finzi) wurde nach 25 Jahren Ehe von seiner Frau Jette (Katharina Schüttler) betrogen. Andreas (Milan Peschel) stürzt sich nach der Trennung von Tanja (Jeanette Hain) ins Single-Leben.

( ced/dob )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg