"Die Hochzeit"

Til Schweiger geht im Cinemaxx auf Brautschau

Offizieller Kinostart von "Die Hochzeit" ist am 23. Januar.

Offizieller Kinostart von "Die Hochzeit" ist am 23. Januar.

Foto: HA

Vor der Premiere seines neuen Films lädt Schweiger zur "Ladies Night" ins Kino ein. Warum Frauen im Brautkleid kommen sollten.

Hamburg. Frauen aufgepasst! Wer Til Schweiger ganz nah kommen möchte – und das im Brautkleid – hat am 22. Januar in Hamburg dazu die Gelegenheit. Der Schauspieler und Filmemacher lädt zur Ladies Night ins Cinemaxx-Dammtor ein. Einen Tag vor dem offiziellen Kinostart seines neuen Films "Die Hochzeit" zeigt Schweiger den Streifen und stellt sich zuvor den Fragen der Damen.

In einem moderierten Gespräch erzählt der Schauspieler von den Dreharbeiten und den Hintergründen des Films. Anschließend geht Til Schweiger auf Brautschau im Saal. Frauen, die im Brautkleid ins Cinemaxx gekommen sind, stehen dann im Fokus. Schweiger sucht seine drei Favoritinnen aus. Diese bekommen einen Blumenstrauß und können ein persönliches Erinnerungsfoto mit dem Filmproduzenten machen. Danach läuft dann "Die Hochzeit" auf der Leinwand.

"Die Hochzeit" ist die Fortsetzung von "Klassentreffen 1.0"

Der Film ist die Fortsetzung von "Klassentreffen 1.0", der 2018 in den Kinos lief. In zweiten Teil wollen Thomas (Til Schweiger) und seine Freundin Linda (Stefanie Stappenbeck) endlich heiraten. Doch bis beide vor den Traualtar treten, gibt jede Menge Beziehungsprobleme zu lösen: Sein Freund Nils (Samuel Finzi) wurde nach 25 Jahren Ehe von seiner Frau Jette (Katharina Schüttler) betrogen. Andreas (Milan Peschel) stürzt sich nach der Trennung von Tanja (Jeanette Hain) ins Single-Leben.

"Die Hochzeit" – Ladies Night beginnt am Mittwoch, 22. Januar, um 19.30 Uhr im Saal 3 des Cinemaxx Dammtor. Karten gibt es ab 10,90 Euro (Parkett).