Hamburg . Umweltökonom plädiert für möglichst viele Freiheiten der Bürger. Wie sich Klimaschutz in Hamburg konkret umsetzen lässt.

Bis 2030 soll Hamburg seinen CO2-Ausstoß um 7,1 Millionen Tonnen verringern. Über die geplanten Einsparmaßnahmen sprach das Abendblatt mit Grischa Perino, Professor für Umweltökonomie an der Universität Hamburg.