Hamburg

Novotel eröffnet Hotel auf Areal der City-Hochhäuser

Das Novotel am Klosterwall soll 2024 eröffnen.

Das Novotel am Klosterwall soll 2024 eröffnen.

Foto: KPW

227 Zimmer soll das Hotel haben, auch ein Restaurant sowie Konferenzräume sind geplant. Ein Fitnesscenter wird es ebenfalls geben.

Hamburg.  Der französische Accor Konzern eröffnet ein weiteres Haus in Hamburg am Klosterwall auf dem Areal der City-Hochhäuser, die zur Zeit abgerissen werden: Bis 2024 soll an dem Standort das neue Flagship Novotel Hamburg Central Station entstehen.

Das Abendblatt hatte bereits mehrfach darüber berichtet; am Dienstag hat Accor die Planungen offiziell bestätigt. 227 Zimmer soll das Hotel haben, auch ein Restaurant sowie Konferenzräume sind geplant. Ein Fitnesscenter wird es ebenfalls geben. „Wir freuen uns, unseren Gästen ein so attraktives Haus in der besten Lage Hamburgs anbieten zu können“, sagt Yannick Wagner, Entwicklungschef bei Accor für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Das Novotel befindet sich im Gebäudekomplex Johann Kontor am Klosterwall, den Aug Prien Immobilien auf dem Areal der City-Hochhäuser realisiert. Dort entstehen Wohnungen, Büros, Einzelhandel und Gastronomie sowie eine Tiefgarage .