Cruise Job Lounge

Kreuzfahrten: Hamburg bekommt eine neue Jobmesse

Das Kreuzfahrtschiff „AidaLuna“ im Dock 11 von Blohm+Voss im Hamburger Hafen (Archivfoto).

Das Kreuzfahrtschiff „AidaLuna“ im Dock 11 von Blohm+Voss im Hamburger Hafen (Archivfoto).

Foto: Carsten Neff / NEWS & ART

Reedereien suchen nicht nur Köche und Animateure, sondern auch Floristen und Kindergärtner. Chancen für Bewerber gut.

Hamburg. Über die Weltmeere schippern und dabei Geld verdienen: Für viele Menschen gilt die Arbeit auf einem Kreuzfahrtschiff noch immer als Traumjob. Dabei sucht die boomende Branche längst nicht mehr nur Köche, Kellner, Barkeeper oder Animateure. Auch für Floristen, IT-Manager, Rezeptionisten oder Kindergärtner eröffnen sich an Bord der Luxusliner interessante Beschäftigungsmöglichkeiten.

Über das ganze Spektrum der Aufgaben informiert am 7. November erstmals eine spezielle Jobmesse in Hamburg. Ausrichter der neuen Cruise Job Lounge ist die Firma Connect Career, nach eigenen Angaben Deutschland größte Agentur für Jobs auf Kreuzfahrtschiffen.

Soforteinstieg möglich

Zu den Ausstellern bei der Cruise Job Lounge zählen viele Reedereien und Branchenvertreter für Hochsee- und Flusskreuzfahrten: von Aida Cruises und TUI Cruises über MSC Kreuzfahrten, Hapag-Lloyd Cruises, A-Rosa Flussreisen bis zu Sea Chefs, Viking Cruises und Norwegian Cruise Lines.

„Die Reedereien haben Stellenangebote für den Soforteinstieg und auch Jobs, die längerfristig zu besetzen sind, im Gepäck“, sagt Irmhild Düwel, Geschäftsführerin von Connect Career. „Die Aussichten auf einen Vertrag sind also wirklich gut.“

Um möglichst viele Interessierte zu erreichen, wird die Jobmesse bis in die Abendstunden geöffnet sein. Für Bewerber ist der Eintritt kostenlos, Anmeldungen unter www.careerjoblounge.de.

Cruise Job Lounge, Donnerstag, 7. November, 13 bis 20 Uhr. Ort: Hotel Courtyard Hamburg City, Adenauerallee 52