Stadtverkehr

Was die Politik für Hamburgs Fußgänger tun will

Sonja Tesch, die  Vorsitzende des Vereins Fuss e.V. , an einer unübersichtlichen und engen Stelle des Fußweges an der Stresemannstraße.

Sonja Tesch, die Vorsitzende des Vereins Fuss e.V. , an einer unübersichtlichen und engen Stelle des Fußweges an der Stresemannstraße.

Foto: Thorsten Ahlf / THORSTEN AHLF / FUNKE FOTO SERVICES

Nach Radfahrern sind nun Fußgänger in den Fokus der Politik gerückt. Der Platz auf den Straßen müsse neu verteilt werden.