Frühlingsanfang

Wetter in Hamburg: Erst kommt der Sturm, dann die Sonne

Autos fahren langsam durch eine tiefe Pfütze, die sich durch Starkregen auf einer Straße gebildet hat.

Autos fahren langsam durch eine tiefe Pfütze, die sich durch Starkregen auf einer Straße gebildet hat.

Foto: Caroline Seidel / dpa

Sturmböen mit bis zu 95 km/h möglich. DWD gibt Warnung heraus, Metronom verlangsamt Züge. Doch der Frühling ist in Sicht.