Beteiligung

U5-Station am UKE: In die Zukunft schauen mit VR-Brillen

UKE-Vorstand Prof. Dr. Burkhard Göke (l.) und Hochbahn-Chef Henrik Falk schauen in die Zukunft: In der Virtuellen Realität steht die Haltestelle am Universitätsklinikum schon.

UKE-Vorstand Prof. Dr. Burkhard Göke (l.) und Hochbahn-Chef Henrik Falk schauen in die Zukunft: In der Virtuellen Realität steht die Haltestelle am Universitätsklinikum schon.

Foto: Marcelo Hernandez / HA

Hamburger Hochbahn startet heute die Bürgerbeteiligung zum Streckenverlauf für die neue U5. Das sind die weiteren Termine.